im Nachhinein oder im nachhinein – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Im Nachhinein kommt immer hinterher, nachher, nachträglich oder mit Blick zurück. Es hat sich hinterher etwas herausgestellt, was eventuell besser gewesen wäre, oder was man hätte besser machen können oder umgekehrt schlechter. Dabei spielt jeweils die Bewertung des Vergangenen eine Rolle und die Frage: Was wäre wenn? Oder man hat etwas vergessen und will es hinterher erledigen wie eine Entschuldigung oder eine Verbesserung.

Richtig: im Nachhinein
Falsch: im nachhinein

Beispiele

  • Du weißt es im Nachhinein doch besser.
  • Er will sich im Nachhinein entschuldigen.
  • Du erkennst erst im Nachhinein deine Dummheit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here