inwiefern / in wie fern – Rechtschreibung + Beispiele

Die meisten Menschen wissen gar nicht wie man „inwiefern“ jetzt wirklich schreibt. Viele fragen sich, schreibt man das so „inwiefern“ oder so „in wie fern“. Die richtige Schreibweise lautet aber so „inwiefern“. Hier siehst du noch einmal die richtige und die falsche Schreibweise aufgelistet.

RICHTIG:

inwiefern

FALSCH:

in wie fern

Viele Menschen denken, da das Wort mit drei Wörtern kombiniert wurde, dass man diese dann auch auseinander schreibt. Diese drei Wörter würden auch alleine einen Sinn ergeben, aber trotzdem schreibt man es zusammen. Du benutzt dieses Wort meistens in der alltäglichen Sprache. Man kann dieses Wort auch als Synonym für alle anderen Fragewörter verwenden.

Während man zum Beispiel „in welchen Ausmaß“ oder „auf welche Weise“ auseinander schreibt, schreibt man „inwiefern“ zusammen, da man „inwiefern“ als ein Adverb schreibt. „Inwiefern“ ersetzt zum Beispiel die Wörter „warum“ oder „wieso“.

Grammatik:

Das Wort „inwiefern“ wird meistens am Anfang vom Satz geschrieben, da man dieses Wort mehr in einer Frage verwendet. Damit du keine Fehler mehr in der Rechtschreibung machst, solltest du dir merken, dass die drei Wörter „in“, „wie“ und „fern“ hintereinander einfach keinen Sinn machen.

Beispiele

  • – „Aber inwiefern betrifft es mich?“
  • – „Inwiefern ist das von Bedeutung?“
  • – „Inwiefern soll das helfen?“

Synonyme

Wieso, weswegen, weshalb

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here