Uni-24.de Logo

Zum einen…, zum anderen: Richtige Schreibweise und Kommasetzung

Die Schreibweise „zum einen..., zum anderen" ist nach wie vor nicht für jeden klar. Daher befassen wir uns in diesem Artikel mit der richtigen...
Uni-24.de Logo

Rechtschreibung – Zuhause, zuhause oder zu hause

Dieser Artikel befasst sich mit der korrekten Schreibweise von Zuhause, zuhause oder zu hause. Damit zusammenhängend gehen wir auf die neue und alte Rechtschreibung...
Uni-24.de Logo

Zurzeit, zur Zeit oder zur zeit Rechtschreibung + Beispiele

Dieser Artikel befasst sich mit der richtigen Rechtschreibung von zurzeit oder Zur Zeit. Damit zusammenhängend gehen wir auf die neue Rechtschreibung und die alte...
Uni-24.de Logo

Zu gute kommen oder zugutekommen Rechtschreibung + Beispiele

Heute möchten wir uns mit der Frage beschäftigen welche dieser Schreibweisen korrekt ist: Ist es "zu gute kommen", "zugutekommen" oder aber "zu Gute kommen"?...
Uni-24.de Logo

zurzeit / zur Zeit – Rechtschreibung + Beispiele

Das kleine Wörtchen zurzeit macht es Schreibern nicht einfach. Mitunter findet man stattdessen sehr häufig die Schreibweise zur Zeit, welche jedoch falsch ist. richtig:...
Uni-24.de Logo

zu Ende / zuende – Rechtschreibung + Beispiele

Die korrekte Schreibweise von "zu Ende" stellt viele Menschen vor erhebliche Probleme. Anfolgend befindet sich die richtige sowie zwei klassische Fehler: Richtig: zu Ende ...
Uni-24.de Logo

zumindestens oder zumindest – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adverb zumindest bedeutet soviel wie "wenigstens" oder auch "jedenfalls". Die Version "zumindestens" existiert in der deutschen Sprache nicht, ist es doch eine Vermischung...
Uni-24.de Logo

Zappelphillip oder Zappelphilipp – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bei einem Zappelphilipp handelt es sich um ein unruhiges, zappeliges Kind. Solch ein Kind oder Erwachsener kann nicht lange still an einem Platz sitzen....
Uni-24.de Logo

zusammen arbeiten oder zusammenarbeiten – Rechtschreibung

Zusammenarbeiten sagt man, wenn zwei oder mehr Menschen oder Maschinen so miteinander funktionieren, dass sie ein zufriedenstellendes Ergebnis präsentieren können. Richtig: zusammenarbeiten Falsch: zusammen arbeiten Beispiele -...
Uni-24.de Logo

Zeugniss oder Zeugnis – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Laut neuer Rechtschreibung werden Wörter, die nach einem kurzen Vokal auf s enden in der Regel mit ss geschrieben. Allerdings sind Wörter mit der...
Uni-24.de Logo

Zucchinis oder Zucchini – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Zucchini sind Pflanzen, die zur Familie der Kürbisgewächse zählen. Da der Singular "Zucchino" lautet, steht "Zucchini" bereits im Plural. Die Bildung des Mehrzahls...
Uni-24.de Logo

zwischen … bis … oder zwischen … und … – Rechtschreibung & Beispiele

Mit "zwischen...und..." bzw. "von...bis..." kann ein Zahlen- oder Wertebereich angegeben werden. Mischformen wie "zwischen...bis..." sind im Deutschen nicht zulässig. Richtig: zwischen...und... Falsch: zwischen...bis... Beispiele Die Ordination...
Uni-24.de Logo

Zwergfell oder Zwerchfell – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Zwerchfell befindet sich zwischen Brusthöhle und Bauchhöhle und ist eine Muskel-Sehnen-Platte. Dieses Wort Zwerchfell leitet sich von seiner Lage im menschlichen Körper ab....
Uni-24.de Logo

ziehmlich oder ziemlich – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Dieses Adjektiv besitzt eine starke Ähnlichkeit mit dem Wort ziemen und hatte ursprünglich auch eine ähnliche Bedeutung. Die jetzige Bedeutung annähernd hat sich erst...
Uni-24.de Logo

zusammen kommen oder zusammenkommen – Rechtschreibung

Beim Ausspruch zusammenkommen handelt es sich um ein gemeinsames Aufeinandertreffen mehrerer Personen. Wird das Ganze nicht zusammengeschrieben, ist das gemeinsame Erreichen eines Orgasmus beim...
Uni-24.de Logo

zurfolge oder zur Folge; zufolge – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zur Folge ist eine Redewendung, die stets getrennt geschrieben wird. Wenn man jedoch zufolge im Sinne von nach und gemäß schreibt, muss man es...
Uni-24.de Logo

Zellulite oder Zellulitis – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bei einer Zellulitis handelt es sich um entzündetes Unterhautgewebe. Fälschlicherweise wird der Begriff im deutschen Sprachraum oft für Cellulite verwendet, dies ist aber etwas...
Uni-24.de Logo

Zenith oder Zenit – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Punkt, der genau senkrecht über einem Beobachter liegt, wird als Zenit bezeichnet. Im normalen Sprachgebrauch wird der Begriff auch einfach für "Höhepunkt" verwendet....
Uni-24.de Logo

zu Hauf oder zuhauf – richtige Rechtschreibung & Beispiele noindex

Zuhauf bedeutet dass etwas zahlreich oder in großer Menge vorhanden ist. Zuhauf wurde immer schon zusammen- und kleingeschrieben und ist abgeleitet vom Wort Haufen. RICHTIG: zuhaufFALSCH: zu...
Uni-24.de Logo

zu allererst oder zuallererst – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Wort "zuallererst" ist ein Adverb. Aber die meisten fragen sich, schreibt man "zu allererst" oder "zuallererst". Richtig ist die zusammengeschriebene Variante. Richtig geschrieben: zuallererst ...
Uni-24.de Logo

Zeit seines Lebens oder zeit seines Lebens – Rechtschreibung & Beispiele

Gerne treibt uns das Schreiben dieser Worte in den Wahnsinn. Damit es Ihnen in Zukunft leichter fällt, diese Worte richtig in einen Text einzubauen,...
Uni-24.de Logo

zartbeseitet oder zartbesaitet – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adjektiv zartbesaitet hat keinen Bezug zu Buchseiten. Vielmehr bezieht sich das Eigenschaftswort auf Streichinstrumente. Also die Saiten davon. Mit zarten Saiten bespannte Streichinstrumente,...
Uni-24.de Logo

zuvörderst oder zuvorderst – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Wort "zuvorderst" ist ein Adverb und hat gleich mehrere Bedeutungen. Zum einen ist der räumliche Sinn gemeint und zum anderen der zeitliche Sinn....
Uni-24.de Logo

ziehmen oder ziemen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb ziemen bedeutet sich gehören, passend oder angemessen sein. Es kommt von den mittelhochdeutsch Verben zemen und althochdeutsch zeman. Die Fehler treten oft...
Uni-24.de Logo

zuförderst oder zuvörderst – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Es handelt sich hier um einen beinahe ausschließlich in gehobener Sprache gebrauchten Ausdruck, der für dasselbe steht, wie „zuerst“ oder „in erster Linie“ sowie...
Uni-24.de Logo

zubuche oder zu Buche – richtige Rechtschreibung & Beispiele

In alter sowie in neuer Rechtschreibung wird „zu Buche“ sowie auch „zu Buche schlagen“ getrennt geschrieben. Damit wird etwas bezeichnet, das eine bedeutende Rolle...
Uni-24.de Logo

zu Gange sein oder zugange sein – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Man ist mit jemandem zugange und damit mit dieser Person beschäftigt. Ist etwas zu Gange, bedeutet dies, dass da gerade etwas passiert, was einen...
Uni-24.de Logo

zu allem Überdruss oder zu allem Überfluss – Rechtschreibung & Beispiele

Zwar kann man kaum etwas damit falsch machen, diese beiden Begriffe miteinander zu verwechseln, da sie in etwa auf dasselbe hinauslaufen, aber sinngemäß ergibt...
Uni-24.de Logo

Zombiefizierung oder Zombifizierung – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Obwohl es bei diesem Begriff durchaus um Zombies geht, schreibt man ihn nicht mit „ie“. Er beschreibt den Vorgang, während dem Menschen zu Zombies...
Uni-24.de Logo

Zeit und Muse oder Zeit und Muße – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Eine Muse ist eine Inspiration, während es bei der Muße darum geht, etwas tun zu müssen. Daraus leitet sich auch die Schreibweise ab. Richtig: Zeit...
Uni-24.de Logo

zurecht kommen oder zurechtkommen – Rechtschreibung & Beispiele

Verben, die mit dem Präfix „zurecht“ beginnen, werden stets zusammengeschrieben. Darunter fallen unter anderem zurechtkommen, sich zurechtfinden, als auch etwas zurechtbiegen. Schreibt man es...
Uni-24.de Logo

zusehens oder zusehends – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Da dieses Adverb von dem Partizip „zusehend“ aus dem Verb „zusehen“ abgeleitet wird, schreibt man es mit „d.“. Es bedeutet, dass etwas so schnell...
Uni-24.de Logo

zuguterletzt oder zu guter Letzt – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Begriff "zu guter Letzt" kommt nicht nur in Geschichten vor, wenn es zu einem glücklichen Ende kommt. Es beschreibt stets etwas, das noch...
Uni-24.de Logo

zurecht oder zu Recht – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Heute darf ich Ihnen erklären, wie Sie zwei Worte richtig in einen Text einbauen. Die Rechtschreibung macht uns manchmal das Leben schwer und damit...
Uni-24.de Logo

zähfließend / zäh fließend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adjektiv zähfließend bedeutet so viel wie "dickflüssig fließend". Es wird auch verwendet, um stockenden Verkehr zu beschreiben. Das Wort kann zusammen und getrennt...
Uni-24.de Logo

Zähheit / Zäheit – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Unter Zähheit versteht man das Zähsein eines Materials. Im übertragenen Sin wird der Begriff auch für menschliche Charakterzüge wie "Beharrlichkeit" oder "Verbissenheit" verwendet. Nach...
Uni-24.de Logo

zartbesaitet / zart besaitet – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Adjektiv-Adjektiv-Verbindung zartbesaitet kann gemäß aktueller Rechtschreibung auch getrennt geschrieben werden: zart besaitet. Sie wird zur Charakterisierung von sensiblen, empfindsamen Personen verwendet. Richtig: zartbesaitet, zart...
Uni-24.de Logo

zartfühlend / zart fühlend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Jemand, der Taktgefühl besitzt, wird als zartfühlend bezeichnet. Außerdem wird das Adjektiv auch als Synonym für "zartbesaitet" oder "empfindsam" verwendet. Die Rechtschreibung lässt neben...
Uni-24.de Logo

zartschmelzend / zart schmelzend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Mit dem Adjektiv zartschmelzend wird Schokolade charakterisiert, die im Mund sanft zerfließt. Es kann auch getrennt geschrieben werden: zart schmelzend. Richtig: zartschmelzend, zart schmelzend Falsch: - Beispiele ...
Uni-24.de Logo

Tsatsiki / Zaziki – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Unter Tsatsiki versteht man eine griechische Vorspeise auf Joghurt-Basis. Weiter wichtige Zutaten sind Gurken, Olivenöl und Knoblauch. Im Deutschen kann das Wort auch mit...
Uni-24.de Logo

zeitraubend / Zeit raubend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Nimmt eine Tätigkeit überdurchschnittlich viel Zeit in Anspruch, so bezeichnet man diese als zeitraubend. Es wird als sinnbildlich Zeit gestohlen. Die Verbindung aus Substantiv...
Uni-24.de Logo

zeitaufwendig / zeitaufwändig – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adjektiv zeitaufwendig bedeutet in etwa so viel wie "viel Zeit beanspruchend". Die aktuelle deutsche Rechtschreibung lässt eine Schreibweise im "ä" ebenfalls zu: zeitaufwändig. Richtig:...
Uni-24.de Logo

zeitsparend / Zeit sparend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ist eine Tätigkeit zeitsparend, so sorgt sie für einen Zeitgewinn. Die Substantiv-Partizip-Verbindung kann gemäß deutscher Rechtschreibregeln auf getrennt geschrieben (Zeit sparend) werden. Richtig: zeitsparend, Zeit...
Uni-24.de Logo

Zervelatwurst / Servelatwurst – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Unter einer Zervelatwurst versteht man eine Rohwurst aus Rind- und Schweinefleisch. Der Begriff leitet sich von der italienischen Schreibweise "cervellata" ab und kann im...
Uni-24.de Logo

Zierrat / Zierat – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Begriff Zierrat ist das zum Verb "zieren" gehörende Substantiv. Er wird als Überbegriff für allerlei Verzierungen von Gegenständen und Gebäuden verwendet. Richtig: Zierrat Falsch: Zierat Beispiele ...
Uni-24.de Logo

Zigtausend / zigtausend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Numerale Zigtausend kann nach aktueller Rechtschreibung auch klein geschrieben werden: zigtausend. Es bezeichnet eine hohe, mindestens vierstellige Zahl. Richtig: Zigtausend, zigtausend Falsch: - Beispiele An dem...
Uni-24.de Logo

Zigtausende / zigtausende – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Mit dem unbestimmten Zahlwort Zigtausende ist in etwa "viele Tausende" gemeint. Es kann groß oder klein geschrieben (zigtausende) werden. Richtig: Zigtausende, zigtausende Falsch: - Beispiele Der gefundene...
Uni-24.de Logo

circa / zirka – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Circa bzw. zirka ist ein Adverb, das "ungefähr" oder "etwa" bedeutet. Es wird unter anderem bei der Angabe von Größen, Zeiten oder Mengen eingesetzt....
Uni-24.de Logo

Zirkus / Circus – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Unter einem Zirkus (auch Circus) versteht man ein meist rundes Zelt, in dem artistische Aktionen dargeboten werden. Diese reichen von Zauberei über Akrobatik bis...
Uni-24.de Logo

Zollbreit / Zoll breit – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Wort Zollbreit wird meist im übertragenen Sinn für "ein bisschen" eingesetzt. Üblicherweise verwendet man es in verneinten Sätzen als Kombination "keinen Zollbreit". Das...
Uni-24.de Logo

zu eigen / zu Eigen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Macht man sich etwas zu eigen, "vereinnahmt" man dieses. Gemäß deutscher Rechtschreibung ist eine Verbindung aus Präposition und artikellosem, undekliniertem Adjektiv verpflichtend klein zu...
Uni-24.de Logo

zurande kommen / zu Rande kommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Wortkombination zurande kommen ist umgangssprachlich und bedeutet so viel wie "etwas bewältigen", "etwas meistern". Die Herkunft des Wortes "Rand" als Teil der Phrase...
Uni-24.de Logo

zu sein / zusein – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Kombination zu sein hat zwei unterschiedliche Bedeutungen: Einerseits wird damit "geschlossen", andererseits auch "betrunken" ausgedrückt. Die Auseinanderschreibung ist laut deutscher Rechtschreibung obligatorisch. Richtig: zu...
Uni-24.de Logo

zueinanderfinden / zueinander finden – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb zueinanderfinden bedeutet "sich annähern" oder "sich nahekommen". Es kann zusammen oder getrennt (zueinander finden) geschrieben werden. Richtig: zueinanderfinden, zueinander finden Falsch: - Beispiele Sie würden...
Uni-24.de Logo

zufriedengeben / zufrieden geben – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zufriedengeben kann als Synonym für "sich begnügen", "vorliebnehmen" oder "keine weiteren Ansprüche stellend" verwendet werden. Nach heutiger Rechtschreibung ist nur noch die zusammengeschrieben Schreibweise...
Uni-24.de Logo

zufriedenstellen / zufrieden stellen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Möchte man jemanden zufriedenstellen, "erfüllt man seine Erwartungen und Wünsche". Gemäß aktueller Rechtschreibregeln kann das Verb auch getrennt geschrieben (zufrieden stellen) werden. Richtig: zufriedenstellen, zufrieden...
Uni-24.de Logo

zugrunde / zu Grunde – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Redensart "zugrunde gehen" bedeutet so viel wie "vernichtet werden", "zerstört werden" oder "untergehen". Auch eine getrennte Schreibweise ist möglich: zu Grunde. Richtig: zugrunde, zu...
Uni-24.de Logo

zugrunde liegend / zu Grunde liegend / zugrundeliegend – Rechtschreibung

Ist etwas zugrunde liegend, dient es als Basis für etwas Anderes. Die neue deutsche Rechtschreibung lässt mehrere Schreibweisen zu: zu Grunde liegen, zugrundeliegen. Richtig: zugrunde...
Uni-24.de Logo

zugunsten / zu Gunsten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ist etwas zugunsten einer Person, ist es deren Vorteil bzw. stiftet Nutzen. Die aktuelle Rechtschreibung kenne eine zusammengeschriebene und eine getrennt geschriebene (zu Gunsten)...
Uni-24.de Logo

zugutehalten / zugute halten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb zugutehalten kann für zwei unterschiedliche Redensarten verwendet werden: Zum Ersten bedeutet "jemandem etwas zugutehalten", dass etwas zu seiner Entschuldigung berücksichtigt wird. Andererseits...
Uni-24.de Logo

zugutekommen / zugute kommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb zugutekommen kann als Synonym für "bekommen", "zufallen" oder "erhalten" verwendet werden. Kommt jemandem oder etwas eine Sache zugute, ist sie von Nutzen...
Uni-24.de Logo

zuhause / zu Hause – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Während das Adverb zuhause auch getrennt geschrieben werden kann (zu Hause), ist das Substantiv "das Zuhause" zwingend groß und in einem Wort zu schreiben....
Uni-24.de Logo

zulasten / zu Lasten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Präposition zulasten bedeutet in etwa "zum Nachteil/Schaden". In der Geschäftswelt wird sie auch verwendet, um auszudrücken, dass eine Leistung auf jemandes anderer Rechnung...
Uni-24.de Logo

zuleide tun / zu Leide tun – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Will man jemandem etwas zuleide tun, "fügt man dieser Person einen Schaden zu", "kränkt" bzw. "schädigt" man sie. Die Wortkombination kann auch getrennt geschrieben...
Uni-24.de Logo

zum Ersten / zum ersten (Aufzählungen) – richtige Rechtschreibung & Beispiele

In Aufzählungen wird zum Ersten stets groß geschrieben. Dabei wird das Zahlwort mit dem Artikel substantiviert. Gleiches gilt für "zum Zweiten", "zum Dritten" etc. Richtig:...
Uni-24.de Logo

zum ersten Mal / zum erstenmal – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zum ersten Mal ist eine andere Form "erstmals" auszudrücken. Gemäß aktuelle gültiger Rechtschreibung sind die drei Teile getrennt zu schreiben. Richtig: zum ersten Mal Falsch: zum...
Uni-24.de Logo

zum Mindesten / zum mindesten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Wortverbindung zum Mindesten bedeutet so viel wie "wenigstens" oder "zumindest". Sie kann auch groß geschrieben werden: zum mindesten. Richtig: zum Mindesten, zum mindesten Falsch: - Beispiele ...
Uni-24.de Logo

zum x-ten Mal / zum x-tenmal – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zum x-ten Mal bzw. zum x-ten Male bedeutet so viel wie "zum wiederholten Male". Das "x" steht in diesem Zusammenhang für eine beliebige Zahl. Richtig:...
Uni-24.de Logo

zumute / zu Mute – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ist man in einer besonderen inneren Stimmung, bezeichnet man dies als "irgendwie zumute sein". Beispielsweise kann jemandem "komisch" oder "wohlig" zumute sein. Die getrennte...
Uni-24.de Logo

zunichtemachen / zunichte machen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb zunichtemachen ist ein anderer Ausdruck für "zerstören" oder "vereiteln". So kann zum Beispiel ein Plan zunichtegemacht werden. Das Wort muss zwingend zusammengeschrieben...
Uni-24.de Logo

zunutze / zu Nutze – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Macht man sich etwas zunutze, zieht man sich einen Nutzen daraus und verwendet es für seine eigenen Zwecke. Das Adverb kann auch getrennt geschrieben...
Uni-24.de Logo

zupasskommen / zupass kommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das eher selten vorkommende Verb zupasskommen (auch zupassegekommen) bedeutet so viel wie "gelegen kommen", "recht kommen". Mittlerweile ist nur noch die zusammengeschrieben Schreibweise zulässig. Richtig:...
Uni-24.de Logo

zurate ziehen / zu Rate ziehen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Muss man jemand zurate ziehen (zu Rate ziehen), so wird diese Person konsultiert bzw. um Rat gefragt. Geht man mit sich selber zurate, denkt...
Uni-24.de Logo

zurzeit / zur Zeit (jetzt) – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adverb zurzeit ist ein Synonym für "jetzt", "derzeit" und "augenblicklich". Es setzt sich aus "zur" ("zu der") und "Zeit" zusammen und darf in...
Uni-24.de Logo

zur Zeit / zurzeit (eine bestimmte Zeit) – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Kombination zur Zeit bedeutet so viel wie "zu einer näher bestimmten Zeit". Also zum Beispiel zu Zeit Cäsars, Napoleons etc. Zusammengeschrieben hat der...
Uni-24.de Logo

zusammen sein / zusammensein – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zusammen sein ist das Gegenteil von "alleine sein". Es wird also verwendet um "gemeinsam" oder "beieinander" auszudrücken. Das dazugehörige Substantiv lautet "das Zusammensein". Richtig: zusammen...
Uni-24.de Logo

zuschanden / zu Schanden – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adverb zuschanden ist ein gehobener Ausdruck für "zerstört", "kaputt" oder "vereitelt". So können zum Beispiel Pläne zuschanden gemacht werden. Auch eine getrennte Schreibweise...
Uni-24.de Logo

zuschulden / zu Schulden – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Phrase "sich etwas zuschulden kommen zu lasen" bedeutet so viel wie "etwas Unrechtes tun" oder "eine Schuld auf sich laden". Dabei kann das...
Uni-24.de Logo

zuseiten / zu Seiten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Präposition zuseiten (auch zu Seiten) ist ein veraltetes Synonym für "beide Seiten". Sie wird also verwendet, um etwas zu beschreiben, dass sich auf...
Uni-24.de Logo

zustande / zu Stande – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bringt man etwas zustande, hat man die Fähigkeit etwas zu bewirken. Außerdem kann das Adverb auch als Synonym für "stattfinden" verwendet werden. Die deutsche...
Uni-24.de Logo

zustattenkommen / zustatten kommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb zustattenkommen ist ein eher selten gebräuchlicher Ausdruck für "hilfreich", "von Vorteil sein". Die getrennt geschriebene Version ist heute nicht mehr erlaubt. Richtig: zustattenkommen Falsch:...
Uni-24.de Logo

zutage / zu Tage – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wird etwas zutage gebracht oder getreten, wird es offenkundig gemacht und kommt an die Oberfläche. Es exisitiert auch eine getrennt geschrieben Form des Adverbs:...
Uni-24.de Logo

zuteilwerden / zuteil werden – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb zuteilwerden wird hauptsächlich in der gehobenen Sprache verwendet. Wird jemandem etwas zu teil, wird es ihm "gewährt". Das Wort muss zusammengeschrieben werden. Richtig:...
Uni-24.de Logo

zuungunsten / zu Ungunsten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Findet etwas zuungunsten einer Person statt, ist es zu deren Schaden. Das Wort "Ungunst" bedeutet dabei so viel wie "Nachteil". Der Begriff kann auch...
Uni-24.de Logo

zu viel / zuviel Schulden – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Die Wortbindung aus "zu" und "viel", zu viel, steht für "über ein bestimmtes Maß hinausgehend". Dabei wird eine akzeptable, rote Linie überschritten. Richtig: zu viel Falsch:...
Uni-24.de Logo

zuwege bringen / zu Wege bringen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adverb zuwege bringen drückt aus, dass etwas zustande gebracht wird. Es steht außerdem für "zurechtkommen" und "mit etwas fertigwerden". Überdies kann es den...
Uni-24.de Logo

zweijährig / 2-jährig – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Adjektiv zweijährig bedeutet "zwei Jahre alt" ("das zweijährige Kind") oder "zwei Jahre dauernd" ("der zweijährige Krieg"). Wird die Zahl nicht ausgeschrieben, ist verpflichtend...