Home » Rechtschreibung » Z » zustattenkommen / zustatten kommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

zustattenkommen / zustatten kommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

  • by Anatoli Bauer
Uni-24.de Logo

Das Verb zustattenkommen ist ein eher selten gebräuchlicher Ausdruck für „hilfreich„, „von Vorteil sein“. Die getrennt geschriebene Version ist heute nicht mehr erlaubt.

Richtig: zustattenkommen
Falsch: zustatten kommen

Beispiele

  • Seine Sprachkenntnisse kommen ihm sehr zustatten.
  • Unser Zusammenhalt kommt uns in den Spielen sehr zustatten.
  • Die Größe des Gartens kommt ihr zustatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.