wohlverdient / wohl verdient – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wohlverdient ist eine weitere Ausnahme zwischen den mit „wohl“ gebildeten Wörtern. Anders als in vielen Fällen ist hier nur die Zusammenschreibung gestattet.

Richtig: wohlverdient
Falsch: wohl verdient

Beispiele:

– Wegen seiner vielen Verfehlungen ist die hohe Strafe wohlverdient.
– Endlich genehmigte ihr Chef ihren wohlverdienten Urlaub.
– Er war sehr glücklich darüber, bereits mit 58 in den wohlverdienten Vorruhestand gehen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here