wichtigmachen / wichtig machen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wer vor anderen mit seinen Leistungen prahlt, will sich wichtigmachen. Anders als noch vor der Rechtschreibreform ist bei diesem Ausdruck mittlerweile nur noch die Zusammenschreibung zulässig.

Richtig: wichtigmachen
Falsch: wichtig machen

Beispiele:

– „Ach, der hat eigentlich überhaupt nichts geschafft. Der will sich nur wichtigmachen.“
– Es geht bei einem Referat nicht darum sich wichtigzumachen.
– Sie hatte den Ruf, sich gerne wichtigzumachen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here