Tête-à-tête, Tete-a-tete – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Tête-à-Tête: das zärtliche Zusammensein zweier Menschen, meist verliebt, vom Französischen abgeleitet: Kopf an Kopf

richtig: Tête-à-tête, Tete-a-tete
falsch: Tet-a-Tet

Bsp. 1: Wenn man verliebt ist, sitz man gerne als Tête-à-tête.
Bsp. 2: Tete-a-tete ist eine sehr intime Ausdrucksweise der eigenen Zuneigung zum Anderen.
Bsp. 3: Tête-à-tête kann auch ein vertrauliches Gespräch unter vier Augen bedeuten.

tête-à-tête: Adverb zu Tête-à-tête, bedeutet vertraulich, privat, ohne das Beisein einer Dritten Person ein wichtiges Gespräch führen

richtig: tête-à-tête
falsch: teteatete

Bsp. 1: Gestern hatte ich tête-à-tête ein Gespräch mit meinem Chef.
Bsp. 2: Wir sollten tête-à-tête darüber sprechen, damit diese vertraulichen Informationen niemandem zu Gunsten fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.