Stress auslösend /Stressauslösent – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Unangenehme Situationen, in denen hoher psychischer oder physischer Druck herrscht, bezeichnet man auch als Stress auslösend.

Richtig: Stress auslösend
Falsch: Streßauslösent

Beispiele:

1. Für ihn war ein solcher Tonfall immer Stress auslösend.
2. Franz wollte den Stress auslösenden Augenblick schnell hinter sich bringen.
3. Bei den meisten Menschen ist Lärm Stress auslösend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.