Home » Rechtschreibung » S » seiner Zeit oder seinerzeit – richtige Rechtschreibung & Beispiele

seiner Zeit oder seinerzeit – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Seinerzeit ist ein Adverb, welches „zu jener Zeit“ oder „damals“ bedeutet. Es wird grundsätzlich zusammen und klein geschrieben. Im österreichischen Sprachgebrauch wird es ebenfalls für die Zukunft verwendet. Es wird gesagt: „Wir machen das seinerzeit.“ Im Deutschen würde man sagen: „Wir machen das zu gegebener Zeit.“

Richtig: seinerzeit
Falsch: seiner Zeit

Beispiele:

Der Name „Indische Inseln“ seinerzeit von Christoph Kolumbus vergeben, ist heute noch gültig.
Seinerzeit sind wir mit dem Fahrrad gefahren, heute haben wir ein Auto.
Heute stehen hier Häuser, seinerzeit war es ein Fußballplatz.

Hat dir der Beitrag gefallen?