Schock schwere Not oder Schockschwerenot – Schreibweise

Die falsche, getrennt geschriebene Schreibweise kommt wohl daher, dass der Ausruf mit dem Schock, von erschrecken in Verbindung gebracht wird. Der Wortteil „Schock“ kommt nicht von erschrecken, sondern ist eine alte Mengenangabe. Wenn der Ausdruck „Schockschwerenot“ ist ein Zeichen von Entrüstung oder Unwillen. Es ist ein sehr altmodischer Ausdruck, der heutzutage kaum noch Verwendung findet.

Richtig: Schockschwerenot
Falsch: Schock schwere Not

Beispiel:

Schockschwerenot mein Eheweib ist tot, wer kocht nun mein Abendbrot?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here