Schnautze voll oder Schnauze voll – richtige Rechtschreibung & Beispiele noindex

Uni-24.de Logo

Die Schnauze bezeichnet im biologischen Sinn das Gesicht eines Tieres. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird das Wort gerne verwendet, um möglichst salopp auszudrücken, dass man keine Lust mehr auf etwas hat oder dass jemand sehr vorlaut ist.

RICHTIG:



Schnauze voll

FALSCH:

Schnautze voll

Beispiele:

  • Na, du hast ja Mal wieder eine große Schnauze.
  • Ich hab die Schnauze voll von dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.