Schloss /Schloß – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Ein Schloss ist ein altes, großes Gemäuer in dem ein König, eine Königin oder ein Prinz haust. Schlösser gab es bereits schon im Mittelalter. Vor allem im Zeitalter des Barocks waren Schlösser sehr beliebt, denn sie drückten den enormen Reichtum und die Macht des Besitzers aus.

Richtig: Schloss
Falsch: Schloß

Beispiele:

1. Der König besaß ein riesiges Schloss.
2. Schon von weitem konnte man das Schloss sehen.
3. Sie hatte noch nie zuvor ein solches Schloss gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.