Home » Rechtschreibung » P » Pleite gehen oder pleitegehen – richtige Rechtschreibung und Beispiele

Pleite gehen oder pleitegehen – richtige Rechtschreibung und Beispiele

  • by Anatoli Bauer
Uni-24.de Logo

Pleitegehen bedeutet, ein vormals besessenes Vermögen auf irgendeine Art zu verlieren. Mittlerweile ist es nur noch korrekt, das Wort zusammenzuschreiben.

Richtig: pleitegehen

Falsch: Pleite gehen, pleite gehen

Beispiele

Viele Banken sind bereits wegen dubioser Immobiliengeschäfte pleitegegangen.
Die Firma ging durch die unglaublich hohen Spesenabrechnungen ihrer Mitarbeiter pleite.
Weil er Anteile einer bankrotten Firma besitzt, wird er pleitegehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.