Pantomine oder Pantomime – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Als Pantomime wird sowohl die Kunstform als solche als auch der ausübende Künstler bezeichnet. Der Ursprung liegt im griechischen Wort pantómimos, was in etwa der alles Nachahmende bedeutet.

Richtig: Pantomime

Falsch: Pantomine

Beispiele

Der Fußgänger wurde von einem ihm ständig folgenden Pantomimen genervt.
Die meisten Kinder freuen sich, wenn sie einen Pantomimen sehen.
Die Pantomime ist eine überaus schwierige Form der Unterhaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.