Obulus oder Obolus – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Mit dem Ausdruck „einen Obolus entrichten“ ist gemeint, dass man einen Geldbetrag zahlt. Dies ist häufig ein kleiner Beitrag, wie eine Spende, oder ein Beitrag zu einer größeren Summe. Das Wort stammt ursprünglich von der griechischen Münze obólos.

Richtig: Obolus
Falsch: Obulus

Beispiele:

Er hatte seinen Obolus für die heutige Mahlzeit bereits gezahlt.
Du musst noch deinen Obolus für das Geschenk von Heike entrichten.
Die Übernachtung in der Herberge kostete ihn nur einen kleinen Obolus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here