Home » Rechtschreibung » O » oben drauf oder obendrauf – richtige Rechtschreibung & Beispiele

oben drauf oder obendrauf – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Obendrauf beschreibt wo sich eine Person oder ein Gegenstand befindet, nämlich an oberster Stelle, höher geht es nicht mehr. Es hat die Bedeutung: ganz zuoberst; auf alles andere. Es wird zusammengeschrieben. In Verbindung mit einem Verb werden beide Wörter getrennt geschrieben. Beispielsweise: Er sitzt obendrauf.

Richtig: obendrauf
Falsch oben drauf

Beispiele:

– Er sitzt obendrauf.
– Es befindet sich obendrauf.
– Obendrauf liegt ein Buch.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 11. August 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.