nachtschlafene Zeit oder nachtschlafende Zeit – Rechtschreibung

Uni-24.de Logo

Nachtschlafende Zeit beschreibt eine Tageszeit, zu der alle Menschen bereits schlafen. Nachtschlafend wird nur in Verbindung mit Zeit geschrieben und ist allein nicht anzuwenden.

Richtig: nachtschlafende Zeit
Falsch: nachtschlafene Zeit

Beispiele:

– Immer wieder machen sie Lärm zu nachtschlafender Zeit
– Nachtschlafende Zeit und schon wieder ist es laut.
– Eigentlich nachtschlafende Zeit, aber sie ist immer noch wach und unterwegs auf den Straßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.