Home » Rechtschreibung » M » mürbe machen / mürbemachen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

mürbe machen / mürbemachen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

  • by Anatoli Bauer
Uni-24.de Logo

mürbe machen: Das Fleisch wird so lange gedünstet, bis es mürbe gemacht ist. (wörtlich)

mürbemachen: So lange auf jemand einreden, bis er mürbegemacht ist. (Übertragene Bedeutung)

Richtig: mürbe machen
Richtig: mürbemachen
Falsch:

Beispiele:

° Ich kann das Schnitzel so lange klopfen, bis es mürbe gemacht ist.
° Er glaubte nicht daran, dass er dass Hirschsteak mit seiner speziellen Beize mürbe machen kann.
° Die Tochter konnte den Vetter mit ihrem Betteln nach mehr Taschengeld mürbemachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.