Mélange-à-trois oder Ménage-à-trois – Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Eine klassische Dreiecksbeziehung wird auch im Deutschen gerne als „Ménage-à-trois“ bezeichnet. Frei übersetzt bedeutet dieser Ausspruch „Ehe/ Familie zu dritt“. Nach den aktuellen Duden-Richtlinien ist nur die Schreibweise mit Bindestrichen zulässig, auch auf die richtig gesetzten Akzente ist zu achten.

Richtig: Ménage-à-trois
Falsch: Mélange-à-trois

Beispiele:

Unfreiwillig ist das Paar in eine Ménange-à-trois hineingeschlittert.
Auch Hemingway beschrieb in „Der Garten Eden“ eine Ménage-à-trois.
Die Ménage-à-trois ist ein gerne genommenes Motiv in der Unterhaltungsliteratur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.