Margarite oder Margerite – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Das Wort Margerite, das eine Wiesenblume bezeichnet, geht auf das griechische Wort márgaron zurück, was so viel bedeutet wie weiße Perle. Häufig wird das Wort als Margarite falsch geschrieben, was wohl auf eine Verwechslung mit dem Wort Margarine zurückzuführen ist.

Richtig: Margerite
Falsch: Margarite

Beispiele:

Er schenkte ihr einen Strauß Margeriten.
Mitten auf der Wiese stand eine Margerite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.