krankmachen, krank machen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Beim Krankmachen behauptet man, krank zu sein, obwohl man das eigentlich gar nicht ist. Das Krankmachen soll dabei helfen, unangenehme Situationen zu vermeiden. Ein umgangssprachliches Synonym dafür ist blaumachen.

Richtig: krankmachen
Falsch: krank machen

Beispiele

-Er hatte keine Lust zum Arbeiten und machte krank.
-Das Krankmachen viel ihr leicht.
-Kommt der Chef dahinter, kann das krankmachen den Job kosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here