Klippen überspringen oder Klippen umschiffen – Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Die Redewendung »Klippen umschiffen« verwendet mit Schiffen ein Motiv aus der Seefahrt. Es ist eine Umschreibung der Notwendigkeit, einen sicheren Hafen anzulaufen, weil die Wetter in unseren Breiten eine zu große Gefahr für das Ankern vor Klippen dargestellt. Klippen sind auch kein guter Ort um Be- oder Entladen. Diese Floskel wird oft mit »Hürden überspringen« ausgetauscht. Klippen können im Gegensatz zu Hürden nicht übersprungen werden. Es sei denn, sie sind klein.

Richtig: Klippen umschiffen
Falsch: Klippen überspringen

Beispiele:

Es ist an einigen Küsten notwendig, Klippen zu umschiffen.
Jede umschiffte Klippe bringt uns jetzt dem sicheren Hafen näher.
Es braucht erfahrene Lotsen, damit Schiffe die unbekannten Klippen sicher umschiffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.