Kehrwende oder Kehrtwende – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Das Wort Kehrtwende beschreibt eine plötzliche und unerwartete Änderung des Kurses, die oftmals sehr extrem ausfällt. Mit der Kehrtwendung wird auch eine Drehung um 180 Grad beschrieben. Nicht selten findet es neben der ursprünglichen Verwendungsweise, nämlich der Schifffahrt, auch im Alltag Platz.

Richtig: Kehrtwende
Falsch: Kehrwende

Beispiele:

Das Schiff musste wegen einem nahenden Eisberg eine Kehrtwende einlegen.
Um nicht gegen die Wand zu stoßen, habe ich mit dem Fahrrad eine Kehrtwende gemacht.
Kehrtwende – lasst uns zurückrudern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.