Ich-Erzähler, Icherzähler – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Ich-Erzähler ist der Verfasser einer Erzählung, einer Geschichte, die aus der Perspektive der ersten Person ausgedrückt wird. Die Erzählperspektive bestimmt das Leseerlebnis. Er erzählt in der Ich-Erzählung die Geschichte aus seinen Augen.

Richtig: Ich-Erzähler, Icherzähler
Bisher: Icherzähler

Beispiele

  • Der Ich-Erzähler gibt die Geschichte aus seiner Sicht wieder.
  • Als Ich-Erzähler geht die Geschichte von ihm aus.
  • Ein Ich-Erzähler in der ersten Person sieht sich als Hauptperson.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here