hoch schätzen, hochschätzen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Das Wort hoch schätzen lässt sich zum Beispiel auf Grundstücke und Baukosten für ein neues Gebäude oder auf Wertgegenstände beziehen bei denen der Geldbetrag sehr hoch eingeschätzt wird.

  • Richtig: hoch schätzen, hochschätzen
  • Falsch: hoch schetzen, hochschetzen

Beispiele:

  • Die Kosten für den Bau des Einkaufszentrums werden von der Baufirma hoch eingeschätzt.
  • Der Wert dieses Gegenstandes lässt sich hoch schätzen.
  • Der hochgeschätzte Wert für unser Grundstück war eine Fälschung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.