hahnebüchen oder hanebüchen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Hanebüchen bezeichnet eine unglaubliche Begebenheit, die aber etwas unverschämten Charakter hat.

  • Richtig: Hanebüchen
  • Falsch: Hahnebüchen

Beispiele:

Er tätigte eine hanebüchene Anschuldigung gegenüber seinem neuen Mitbewohner.
In der heutigen Ausgabe der Tageszeitung steht wieder ein hanebüchener Unsinn!
Während der Anfangsphase des letztjährigen Ligaderbys leistete sich der Fußballprofi einen hanebüchnen Fehler im Aufbauspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here