frohgelaunt / froh gelaunt – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Das Adjektiv frohgelaunt kann auch getrennt geschrieben werden: froh gelaunt. Es bedeutet so viel wie „gut gestimmt sein“ und „in froher Laune befindlich“.

Richtig: frohgelaunt, froh gelaunt
Falsch: –

Beispiele

  • Er läuft meist frohgelaunt durch das Leben.
  • Die froh gelaunten Kinder spielen im Garten.
  • Der frohgelaunte Sportler freut sich auf seinen ersten Marathon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.