fertigwerden, fertig werden – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Fertigwerden im Sinne von „abschließen„, „zu Ende bringen“ kann zusammen oder getrennt (fertig werden) geschrieben werden. Umgangssprachlich wird das Verb auch für „zum Orgasmus kommen“ verwendet.

Richtig: fertigwerden, fertig werden
Falsch: –

Beispiele

  • Bis zum Mittagessen muss ich mit dem Kochen fertigwerden.
  • Ich hoffe mit den Gartenarbeiten bald fertig zu werden.
  • Ob er fertigwird, erfahren wir noch heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.