fertigbekommen / fertig bekommen (schaffen) – richtige Rechtschreibung

Wird das Verb fertigbekommen im Sinne von „schaffen“ verwendet, ist es zwingend zusammenzuschreiben. Eine getrennte Schreibweise ist hier nicht möglich.

Richtig: fertigbekommen
Falsch: fertig bekommen

Beispiele

  • Mittlerweile hat er es fertigbekommen, dass ihn alle seine Nachbarn hassen.
  • Ich weiß nicht, ob ich es fertigbekomme, hier noch weitere Jahre zu leben.
  • Sie muss es fertigbekommen ihn zu überreden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here