feinmahlen / fein mahlen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Mit dem Verb feinmahlen kann so viel wie „in sehr kleine Einzelteile zerteilen“ ausgedrückt werden. So werden zum Beispiel Kaffeebohnen oder Nüsse feingemahlen. Das Wort kann auch getrennt geschrieben (fein mahlen) werden.

Richtig: feinmahlen, fein mahlen
Falsch: –

Beispiele

  • Er versucht die Bohnen in der Mühle feinzumahlen.
  • Bevor Sie den Kuchen backen, müssen Sie die Mandeln fein mahlen.
  • Kannst du mir die Cashewkerne bitte feinmahlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here