Ethymologie oder Etymologie – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wer „Etymologie“ betreibt, verfolgt die Herkunft der Wörter. Der Etymologe untersucht, wie sich die Bedeutung eines Wortes im Laufe der Zeit verändert hat. Er versucht, die ursprüngliche und insofern „wahre“ Bedeutung eines Wortes ausfindig zu machen. Das Wort „Etymologie“ geht auf die Kombination des griechischen „étymos“ (wirklich, wahr) und „lógos“ (Wort, Sprache) zurück und es wird – wie auch „etymologisch“ – nicht mit „h“ geschrieben.

Richtig: Etymologie
Falsch: Ethymologie

Beispiele:

• Etymologie ist eine spannende Angelegenheit.
• Wer sich der Etymologie widmet, erkennt, wie sich die Sprachen entwickeln.
• Schon die alten Griechen haben Etymologie betrieben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here