Disaster oder Desaster – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Bei einem Desaster handelt es sich um ein großes Unglück oder einen katastrophalen Zustand. Das Wort stammt von dem französischen désastre. Das Adjektiv dazu lautet desaströs.

Richtig: Desaster
Falsch: Disaster

Beispiele

– „Die Feier war ein Desaster. Es gab nichts zu Essen, die Getränke waren ungekühlt und die Musik wirklich schlecht.“
– „Das wird ein Desaster, wenn du nicht aufpasst.“
– „Es ist ein Desaster, dass du ständig krank bist. Wir können gar nicht mehr in den Urlaub fahren.“
– „Ich mag die bekannte deutsche Metal-Band namens Desaster.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.