das Klientel oder die Klientel – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Klientel entstammt dem lateinischen Wort clientela, welches einen Schutzbefohlenen des römischen Patrons bezeichnet. In der heutigen Wortbedeutung redet man von Kunden eines Rechtsanwaltes oder Steuerberaters, ebenso von Kunden eines Unternehmens. Anlehnend an die Personengruppe verwendet man den Artikel die.

Richtig: die Klientel
Falsch: das Klientel

Beispiele:

– Die Klientel des Unternehmens sind junge Menschen, die Sport treiben.
– Die Klientel des Rechtsanwaltes ist vielfältig.
– Die Klientel beim Bestellen des Kataloges ist sonderbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here