Cashflow / Cash-Flow – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Uni-24.de Logo

Der Begriff Cashflow bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennziffer, die den Zahlungsmittelüberschuss eines Unternehmens darstellt. Sie stellt den Zufluss liquider Mittel mit dem Abfluss liquider Mittel gegenüber. Das Wort ist zwingend zusammen und ohne Bindestrich zu schreiben.

Richtig: Cashflow
Falsch: Cash-Flow

Beispiele

  • Der Cashflow hat sich im Gegensatz zum Vorjahr drastisch verschlechtert.
  • Die heute Vorlesung behandelt die Berechnung des Cashflows.
  • In der Betriebswirtschaft kann der Cashflow direkt und indirekt berechnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.