brillant / brilliant – Rechtschreibung + Beispiele

Der Fehler betrifft das Adjektiv: „brillant“ genau wie die damit verwandten Nomen: „Brillanz“ und „Brillant“. Der Fehler liegt in einem zusätzlich i, was von vielen eingebaut wird, weil es in der Aussprache des Wortes vorkommt.

  • Richtig: brillant
  • Falsch: brilliant

Das Adjektiv „brillant“ leitet sich von dem Verb „brillieren“ ab. Das Verb „brillieren“ stammt vom französischen „briller“ ab, was im Deutschen soviel wie leuchten oder strahlen bedeutet. Die Aussprache im Französischen sieht vor, nach einem doppelten l ein schwaches und kurzes i zu sprechen, welches sich ungefähr wie ein j anhört. Diese Aussprache mit dem zweite i gibt es im Deutschen auch, daher kommt der Rechtschreibfehler.

Das gleiche Problem gibt es bei dem Wort „Billard“. Auch das Wort Billard stammt aus dem Französischen. Im Englischen ist es üblich, nach einem doppelten l ein starkes i zu sprechen, daher hat sich dort die Schreibweise mit dem zweiten i durchgesetzt.

Wurde ein Diamant mit einem speziellen Schliff veredelt, nennt man ihn Brillant. Durch den Schliff wird das Licht auf besondere Art gebrochen. Die Technik des Schleifens nennt man Brillieren. Ein Brillant kann, je nach Lichteinfall, in alle möglichen Farben funkeln. Er ist der begehrtesten Steine im Schmuckbereich.

Da ist es klar, dass brillant die Besonderheit eines bearbeiteten Diamanten meint. Es wird zudem verwendet, wenn etwas besonders gut ist und auch ausgezeichnet, meisterhaft, herausragend oder grandios gesagt werden könnte. Vieles kann brillant sein, ohne in allen Farben zu funkeln, wie ein Bild, eine Rede oder Literatur. In Großbritannien steht der Begriff auch für Freude, positive Überraschungen oder Entzückung.

Beispiele zur richtigen Anwendung:

  • – Dein Bild ist brillant.
  • – Brillant, durch eine Krankmeldung die Klassenarbeit nicht schreiben zu müssen.
  • – Der brillante Plan ist von Papa.

Synonyme für das Adjektiv brillant:

→ herausragend, grandios, meisterhaft, ausgezeichnet, bemerkenswert

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here