bezirzen / becircen; – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Begriff bezirzen, bzw. becircen geht auf eine Zauberin der antiken griechischen Mythologie zurück: Circe. Es bedeutet, jemanden zu verführen, zu umgarnen, zu bezaubern oder, negativ konnotiert, jemanden zu ködern.

Richtig: becircen/bezirzen
Falsch: –

Beispiele:

Seit der Rechtschreibreform 2004/2006 sind beide Schreibweisen möglich. Der Begriff bezirzen/becircen wird wie folgt verwendet: Sie hatte ihn mit ihrem Charme bezirzt. Er hat sie becirct, deswegen macht sie alles für ihn. Versuchst du, ihn zu bezirzen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here