bekanntwerden oder bekannt werden – Rechtschreibung & Beispiele

Das Verb bekanntwerden oder bekannt werden drückt aus, dass ein Sachverhalt an die Öffentlichkeit oder in das Wissen bestimmter Personen gelangt. Synonym gebraucht wird zum Beispiel publik werden. Aber auch auf Personen kann der Begriff bekannt werden angewendet werden. Dies ist der Fall, wenn es sich um eine Person handelt, die Bekanntheit erlangt. Nach der neuen deutschen Rechtschreibung sind beide Schreibweisen erlaubt:

Richtig: bekanntwerden
Auch richtig: bekannt werden

Beispiele:

  • Halte den Mund! Dies darf niemandem bekanntwerden.
  • Durch sein bahnbrechendes Werk konnte der Künstler einer breiten Öffentlichkeit bekannt werden.
  • Er wollte verhindern, dass sein Fehltritt jemals bekannt würde.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here