allgemeinverständlich oder allgemein verständlich – Rechtschreibung

Uni-24.de Logo

Wie auch bei einigen anderen Wörtern kan man hier beide Varianten verwenden je nach Betonung. Man meint mit diesem Adverb, dass etwas für die Allgemeinheit verständlich ist. Man geht also davon aus, dass etwas von allen oder zumindest den meisten verstanden wird.

Richtig: allgemeinverständlich/ allgemein verständlich

Beispiele:

– Einige Worte sind allgemeinverständlich.
– Das Einmaleins ist allgemeinverständlich.
– Die Grundbedürfnisse der Menschen sind allgemein verständlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.